Speisen in grosser Vielfalt

Die Chinesische Küche unterteilt sich in vier verschiedene Küchen. Die Szechuan Küche ist die Küche des Westens, dort gedeihen besonders gut Reis, Bambusschösslinge, Pilze und Zitrusfrüchte. Denn hier herrscht ein feucht heißes Klima. In der Szechuan Küche würzt man sehr scharf. Entweder mit rotem Chili oder aber mit dem weltbekannten Szechuan Pfeffer. Man liebt es in dieser Küche Gerichte nach der Lehre von Yin und Yang zusammenzustellen. Also zum Beispiel scharf und mild. Zu den Spezialitäten zählen zweifach gekochtes Schweinefleisch und als Beilage natürlich roter Chili.

 

Küche

„Das Volk schätzt das Essen himmelhoch“ besagt ein chinesisches Sprichwort, und es scheint recht zu haben: Wenn man es in China schnell zu etwas bringen möchte, eröffnet man ein Restaurant, denn von allen Wirtschaftszweigen geht es der Gastronomie am besten; Kochbücher sind Bestseller in China. Welch ein Stellenwert das Essen und die damit verbundene Gastfreundschaft hat, zeigt auch die Begrüßung: Statt „Guten Tag“ sagt man“Haben Sie schon gegessen?“

Wir bieten Ihnen original chinesische Rezepte.

 

theke

Ambiente

Ein klassisches China-Restaurant wirkt zunächst einmal sehr einladend und entspannend. So scheint ein solches Lokal eine große Ruhe auszustrahlen, welche es einem erlaubt, sich ebenso auf diese einzulassen.

Darüber hinaus erinnern China-Restaurants in vielerlei Hinsicht an die chinesische Kultur und religiöse Überzeugungen. Dieser Effekt wird häufig durch die zahlreichen Dekorationselemente erreicht, welche sich im Lokal befinden.